Типы фундаментов для контейнерных домов - Arten von Fundamenten für Containerhäuser - Types of Foundations for Container Homes - Tipos de Fundações para Casas Contêineres - Tipos de cimientos para casa contenedor

Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Zusammen mit einer ordnungsgemäßen Isolierung ist es entscheidend für eine erfolgreiche Konstruktion sicherzustellen, dass Sie die richtige Arten von Fundamenten für ein Containerhaus verwenden.

Wir haben zuvor besprochen, wie man ein Containerhaus richtig baut. Da dieser neue Artikel eine Fortsetzung dieser Diskussion ist, sollten Sie, wenn Sie dies noch nicht getan haben, die Zeit nehmen, den anderen Artikel zu lesen, bevor Sie hier fortfahren.

Brauche ich ein Fundament für meine Container?

Zusammengefasst, Sie werden immer ein Fundament für Ihr Containerhaus benötigen. Dies liegt daran, dass sich der Boden viel bewegt. Der Boden kann aufsteigen, absinken oder rutschen. Diese Bewegung kann sporadisch sein und ist oft sehr langsam. Obwohl sie oft kaum bemerkbar ist, kann diese leichte Bewegung die Ebene Ihres Hauses beeinflussen.

Ein Fundament bietet eine solide und stabile Plattform für Ihr Gebäude. Ohne diese solide Plattform kann die natürliche Bewegung des Bodens dazu führen, dass die Container reißen und sich trennen.

Der Boden unter Ihrem Gebäude kann auch aus verschiedenen Materialien bestehen. Zum Beispiel könnte ein Teil des Bodens aus hartem Gestein bestehen und der andere Teil aus weichem Ton. Dies schafft eine unebene Oberfläche, auf der Ihr Zuhause sich bewegen kann, da die Last nicht gleichmäßig verteilt wird. Ein Ergebnis könnte extrem schwer zu öffnende und schließende Türen sein.

Ein solides, gut gebautes Fundament stellt sicher, dass das Gewicht ordnungsgemäß verteilt ist. Es hilft auch, Feuchtigkeit und die daraus resultierende Korrosion zu verhindern. Beachten Sie, dass, wenn das Containerhaus innerhalb weniger Monate umgesiedelt wird, es ausreicht, in dieser kurzen Zeit Eisenbahnschwellen zu verwenden.

Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Die vier Haupttypen von Fundamenten, die mit Containerhäusern verwendet werden können, sind Pfeiler, Pfähle, Platten und Streifen. Es gibt noch andere Arten von Fundamenten, aber diese werden am häufigsten bei Containerhäusern verwendet. Wir werden beschreiben, wann jeder verwendet werden sollte, und deren Stärken und Schwächen diskutieren.

Pfahlfundamente

Pier Foundation Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Pfahlfundamente sind aus vielen Gründen die beliebteste Wahl für Containerhäuser. Sie sind vergleichsweise kostengünstig, für Heimwerkerarbeiten geeignet und schnell zu bauen.

Wie im obigen Bild zu sehen ist, besteht die Basis eines Pfahls aus Betonblöcken. Jeder Betonblock oder Pfahl ist in der Regel 50 cm x 50 cm x 50 cm groß und innen mit Stahl verstärkt, um die Zugfestigkeit des Betons zu erhöhen.

Bei Containerhäusern werden Betonpfähle normalerweise an jeder Ecke des Containers platziert. Und bei größeren 40-Fuß-Containern können zusätzlich zwei weitere Pfähle in der Mitte jeder Seite des Containers platziert werden. Die Verwendung von Pfahlfundamenten spart viel Zeit und Geld, da Sie nicht viel Erde ausgraben müssen. Sie müssen nur den Boden für die Pfähle ausheben, die in der Regel 50 cm x 50 cm x 50 cm groß sind.

Vergleichen Sie dies mit einem Plattenfundament, bei dem Sie im Grunde genommen den gesamten Bereich unter dem Container ausgraben müssten. Ein weiterer großer Grund, Pfahlfundamente zu verwenden, ist, dass andere Fundamente, wie Pfahlfundamente, teure spezialisierte Ausrüstung erfordern, die für Heimwerkerarbeiten offensichtlich schwierig sein kann. Dies ist bei weitem das beliebteste Containerfundament und das, das wir den meisten Menschen empfehlen.

Pfahlfundamente

Example of Pile Foundations Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Pfahlfundamente werden verwendet, wenn der Bodentyp zu schwach ist, um ein Betonfundament zu tragen. Diese Art ist das teuerste der hier behandelten Fundamente.

Wenn Sie sich erinnern, wurden Pfahlfundamente im Fallbeispiel des Graceville Container Home verwendet. Pfähle (massive Stahlrohre) werden durch den weichen Boden getrieben, bis sie auf einen geeigneten Tragboden treffen.

Sobald die Pfähle an ihrem Platz gesichert sind, werden sie traditionell mit einem Betonblock abgedeckt. Wenn Sie alle Ihre Pfähle gesichert haben, erhalten Sie ein Rastersystem aus Betonblöcken, die über dem Boden optisch ähnlich wie Betonpfeiler aussehen.

Pfahlfundamente sind nicht für unerfahrene Bauherren oder für ein DIY-Projekt empfehlenswert. Ein Auftragnehmer wäre erforderlich, um Pfahlfundamente aufgrund der erforderlichen spezialisierten Ausrüstung wie einem Rammgerät zu installieren.

Plattenfundamente

base de cemento Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Ein Plattenfundament ist eine beliebte Wahl, wenn der Boden weich ist und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung erfordert. Es dauert jedoch länger und ist teurer zu bauen als ein Pfeilerfundament. Wenn Sie ein Plattenfundament verwenden möchten, sollten Sie sich auf viel Ausgrabung vorbereiten!

Wie auf dem obigen Bild zu sehen ist, handelt es sich bei einem Plattenfundament um eine Betonplatte, auf der die Container platziert werden. Das Plattenfundament ist in der Regel etwas größer als die Größe Ihres Hauses. Wenn Sie mit zwei 40-Fuß-Containern bauen, misst das Plattenfundament normalerweise 18 Fuß in der Breite und 42 Fuß in der Länge. Dies bietet einen Überhang von einem Fuß um den Umfang Ihrer Container.

Ein großer Vorteil von Plattenfundamenten ist, dass sie, da sie eine solide Basis bieten, keine Hohlräume in den Fundamenten haben. Dies verhindert zukünftige Probleme wie Termitenbefall. Leider sind Plattenfundamente aufgrund des zusätzlichen verwendeten Betons und des großen auszuhebenden Bereichs erheblich teurer als Pfeilerfundamente.

Wir sehen oft, dass Plattenfundamente in wärmeren Klimazonen verwendet werden, in denen Frost keine Rolle spielt. Sie erhöhen jedoch das Potenzial für Wärmeverlust, wenn die Bodentemperatur unter die Innentemperatur fällt, da der Container Wärme in den Boden leiten kann, der mehr Wärme als durch Konvektion an die Luft überträgt.

Beachten Sie, dass bei Plattenfundamenten, sobald der Beton ausgehärtet ist, kein Zugang zu den Versorgungsleitungen besteht. Wenn ein Wasserrohrleck auftritt, müssen Sie den Beton schneiden, um Zugang zu erhalten. Mit einem Pfeilerfundament haben Sie immer Zugang zu Ihren Versorgungsleitungen.

Betonstreifenfundament

base de zanja Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Ein Betonstreifenfundament (auch als Grabenfundament bekannt) ist eine Kombination aus dem oben genannten Pfeilerfundament und Plattenfundament. Das unten gezeigte Streifenfundament ist einfach ein Betonstreifen, auf dem die Container ruhen. Der Betonstreifen ist normalerweise 1 bis 2 Fuß breit und 4 Fuß tief.

Der Streifen kann den Umfang der Container umgeben oder oben und unten an den Containern angebracht werden. Es eignet sich gut, wenn Sie nach einer kostengünstigeren Alternative zum Plattenfundament suchen, aber aufgrund des leicht weniger festen Bodens die Basis nicht platzieren können.

Für Orte, an denen der Boden aufgrund großer Regenmengen oft feucht bleibt, kann ein Streifenfundament mit lose geschüttetem Schotter unter dem Betonstreifen verwendet werden. Dieser Kies ermöglicht es dem Wasser, abzulaufen und abzuleiten.

Wie alle oben genannten Fundamenttypen haben Streifenfundamente auch ihre Schwächen. Zum Beispiel haben Streifenfundamente eine geringe Erdbebensicherheit. Darüber hinaus sind Streifenfundamente aufgrund ihrer flachen Form am besten für kleine und mittelgroße Bauwerke geeignet.

Befestigung der Container an den Fundamenten

Die beliebteste Methode, um Container auf der Fundamentplattform zu befestigen, erfolgt über eine Stahlplatte. Die Option des Ortsfertigens beinhaltet das Einsetzen einer Stahlplatte mit Schweißankern unter den frischen Beton. Sie können auch Epoxid auf die Anker auf dem Beton auftragen, nachdem er platziert wurde. Obwohl auch mechanische Anker verwendet werden können, sind diese normalerweise weniger stark und werden nicht empfohlen.

In jedem Fall suchen Sie nach einer flachen und ebene Betonplatte, die zu den vier Ecken jedes Containers passt. Sobald der Beton ausgehärtet ist, werden die Container auf die Stahlplatten gestellt und alles kann miteinander verschweißt werden.

Einige Leute bevorzugen es, die Container auf den Fundamenten zu platzieren, wo sie einfach durch ihr enormes Gewicht an Ort und Stelle gehalten werden. In den meisten Fällen ist dies wahrscheinlich in Ordnung, aber Sie sollten wissen, dass Überschwemmungen und Tornados einen Container, der lose steht, bewegen können!

Die Betonfestigkeit für Ihr Fundament

Wenn Sie sich für ein Betonpfeilerfundament oder ein Plattenfundament entscheiden, ist dieser Abschnitt äußerst wichtig zu lesen. Sobald die Menschen sich dafür entschieden haben, ein Betonfundament zu verwenden, lautet die nächste Frage normalerweise: Welche Betonfestigkeit sollte verwendet werden?

Die Betonfestigkeit, die Sie für Ihr Fundament verwenden sollten, wird hauptsächlich vom geotechnischen Ingenieurbericht bestimmt. Die Betonfestigkeit wird als Wert C bezeichnet. C15 Beton, ein Allzweckbeton, wird mit folgenden Bestandteilen hergestellt:

  • 1 Teil Zement,
  • 2 Teile Sand und
  • 5 Teile Kies.

Je höher der Anteil an Zement ist, desto fester wird der Beton. Zum Beispiel ist C30 ein sehr fester Beton, der aus folgenden Bestandteilen besteht:

  • 1 Teil Zement,
  • 2 Teile Sand und
  • 3 Teile Kies.

Wenn Sie kleine Mengen mischen, können Sie dies von Hand oder mit einem Betonmischer tun. Für alles über 1 Kubikmeter sollten Sie in Erwägung ziehen, den Beton direkt auf Ihre Baustelle liefern zu lassen, bereit zur Verwendung. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie den Beton selbst mischen, sicherstellen Sie, dass alle Bestandteile ordnungsgemäß gemischt werden, da dies die Betonfestigkeit erheblich reduziert. Um die Menge an Beton zu bestimmen, die Sie benötigen, berechnen Sie einfach die Kubikmeter Ihres Fundaments. Multiplizieren Sie die Breite mit der Höhe mit der Tiefe.

Beispielsweise, um die Menge an Beton zu berechnen, die für ein Fundament mit 10 Fuß Breite, 22 Fuß Länge und 2 Fuß Tiefe benötigt wird, multiplizieren Sie 10 x 22 x 2. Die zu bestellende Betonmenge betrüge 440 Kubikfuß.

Sobald der Beton mit Wasser gemischt ist, beginnt er zu heilen. Stellen Sie sicher, dass der Beton ordnungsgemäß heilt, da dies seine Festigkeit und Haltbarkeit verbessert. Beton heilt ordnungsgemäß nur, wenn die Betontemperatur in einem geeigneten Bereich gehalten wird (überprüfen Sie die Verpackung des Herstellers).

Normalerweise dauert es zwischen 5 und 7 Tagen, bis Beton heilt. Während dieser Zeit sollte er feucht gehalten werden.

Ejemplo de cimentacion de muelle de hormigon Arten von Fundamenten für Containerhäuser

Betonieren bei heißem Wetter

Wenn Sie Beton bei heißem Wetter gießen, ist es wichtig, Ihren Bauplatz richtig vorzubereiten, bevor Sie den Beton gießen. Stellen Sie vor dem Gießen des Betons temporäre Sonnenschutzvorrichtungen auf, um direkte Sonneneinstrahlung auf den Beton zu verhindern.

Zusätzlich sollten Sie vor dem Gießen des Betons den Boden mit kaltem Wasser besprühen. Beim Mischen des Betons stellen Sie sicher, kaltes Wasser zu verwenden. Eine weitere gute Idee ist es, den Beton später am Abend oder früh am Morgen zu gießen, um die Höchsttemperaturen zu vermeiden.

Betonieren bei kaltem Wetter

Genau wie beim Gießen von Beton bei heißem Wetter müssen besondere Maßnahmen ergriffen werden, wenn Beton bei kaltem Wetter gegossen wird. Kaltes Wetter wird definiert als eine durchschnittliche Temperatur unter dem Gefrierpunkt für mehr als drei aufeinanderfolgende Tage.

Vor dem Gießen des Betons stellen Sie sicher, dass Schnee oder Eis von der Basis und den Formen entfernt wurde. Beseitigen Sie stehendes Wasser. Sobald der Beton platziert ist, bedecken Sie ihn sofort mit Isolierdecken.

Verwenden Sie die Decken für 3-7 Tage, während der Beton aushärtet. Sobald der Beton ausgehärtet ist, entfernen Sie die Decken allmählich, damit der Beton aufgrund schneller Temperaturänderungen nicht reißt.

Zusammenfassung

Jetzt ist Ihnen klar, warum Sie zuerst ein Fundament benötigen und wie Sie das richtige für Ihre Konstruktion auswählen. Wir haben unsere Auswahl der Fundamenttypen auf diejenigen basiert, die am häufigsten verwendet werden und am besten für Heimwerker geeignet sind, da viele derjenigen, die diesen Artikel lesen, Selbstbauer sind!

Sie sollten auch verstehen, wie man Beton für diese Art von Fundament mischt. Achten Sie besonders auf die Tipps zum Gießen bei extrem heißem oder kaltem Wetter, da dies über den Erfolg oder Misserfolg Ihres Container-Fundaments entscheiden kann. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Container auf Ihrem Fundament zu liefern und zu installieren.

Lassen Sie uns unten wissen, welche Fundamentwahl Sie für Ihr Containerhaus getroffen haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .